(Ver) SICHER (t) reisen! – Damit dein Urlaub stressfrei bleibt!


(Ver) SICHER (t) reisen! – Damit dein Urlaub stressfrei bleibt!

 


 

Sie steht vor der Tür: die Sommerzeit – und damit gleichzeitig die schönste Reisezeit des Jahres! Um auch bei längeren Trips im In- oder Ausland locker und entspannt zu blieben, lohnt es sich, im Vorhinein einen kleinen Reiseversicherungs-Check zu machen. Was dabei nicht fehlen darf, erfährst du im heutigen Blogartikel.

 


 

Sommer, Sonne, Strand und Meer

Wenn wir an unseren nächsten Urlaub denken, kommen uns ganz bestimmt zuerst die schönen Dinge in den Sinn: Eis essen bis der Bauch schmerzt, Schnorcheln im Meer, Ausflüge zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten, neue Eindrücke, Relaxen im Liegestuhl, abenteuerliche Touren durch die wilde Natur und so weiter und sofort. Und exakt so soll das auch sein – denn wir fahren auf Urlaub, um uns zu entspannen und unseren Horizont zu erweitern. Damit allerdings genau das auch passieren kann, und wir nicht durch einen unvorhergesehenen Zwischenfall aus unserer perfekten Urlaubsstimmung gerissen werden, macht es Sinn, bereits im Vorhinein ein klein wenig mehr zu investieren, und so auch den perfekten Versicherungsschutz für die bevorstehende Reise abzuschließen!

Die 3 sicheren Säulen

Dabei solltest du dein Augenmerk besonders auf drei unterschiedliche Versicherungen legen:
1. Die Auslandskrankenversicherung
Diese kannst du üblicherweise für eine Dauer von 1 bis 365 Tagen – also exakt auf deine Reise abgestimmt – abschließen. (Falls du dich regelmäßig oder mehrmals pro Jahr im Ausland aufhältst, ist es übrigens günstiger, gleich in einen Jahrestarif zu investieren.) Eine gute Auslandskrankenversicherung deckt ambulante und stationäre Behandlungen bei Ärzten und in Krankenhäusern, etwaige Transport- und Arzneimittelkosten, sowie die Kosten eines medizinisch notwendigen Rücktransports ins Heimatland. In vielen Fällen werden auch zahnmedizinische und notwendige psychotherapeutische Behandlungen von einer guten Auslandskrankenversicherung übernommen.
2. Die Stornoversicherung
Besonders wenn du eine teure Reise planst, die lange Flugstrecken, hohe Hotelkosten oder große Investitionen in bestimmte Erlebnisse (Safari, geführte Trails etc.) beinhaltet, solltest du im Vorhinein eine Stornoversicherung abschließen. Diese sollte es dir ermöglichen, bis kurz vor Antritt der Reise zu stornieren, damit du im Fall des Falles nicht auf den kompletten Reisekosten sitzen bleibst. Eine gute Stornoversicherung übernimmt die Reiserücktrittskosten im Fall von: Unfällen oder Krankheiten des Reisenden oder naher Angehöriger, plötzlicher Schwangerschaft, Eigentumsschäden oder finanziellen Schäden am Wohnort, Diebstahl des eigenen Fahrzeuges, Kündigung, Scheidung/Trennung und einiges mehr.
3. Gepäcksverlust-Versicherung
Auch diese sollte Teil deines Versicherungsschutzes sein. Im Idealfall deckt sie die Neuanschaffungskosten deines Gepäcks am Urlaubsort, damit du deine Reise antreten kannst, auch wenn dein Koffer beschädigt, verloren gegangen oder ungewollt zuhause geblieben ist.
Es lohnt sich, diese drei Versicherungen auf jeder deiner Reisen abzuschließen. Solltest du dich jedoch nur für eine oder zwei der beschriebenen Varianten entscheiden wollen, gibt es jede einzelne Versicherung üblicherweise auch als ‚Stand-Alone-Tarif‘.

 

Versicherung bringt’s: nicht nur bei den großen Reisen!

Für viele Menschen ist eine gute Reiseversicherung bei großen und weiten Reisen selbstverständlich. Es lohnt sich jedoch, auch für Kurztrips bzw. Reisen ins benachbarte Ausland eine Versicherung abzuschließen. Denn unerwartete Arztkosten können sich (auch aufgrund kleiner Behandlungen) schnell summieren – und dadurch die Urlaubsfreude trüben.
Egal, ob du viel oder wenig, abenteuerlich, genießerisch, auf Campingplätzen oder 1st-class unterwegs bist: Ich helfe dir gerne bei der Auswahl der richtigen Versicherungen für deine Bedürfnisse!

 

Melde dich am heute noch für dein erstes Beratungsgespräch unter:
https://calendly.com/marcelschaufler/beratungstermin

 

Versicherungen

Versicherung

Comments are disabled.