Berufsunfähigkeitsversicherung

Versicherungsexperte Marcel Business im Palais Sterneck Klagenfurt

Marcel Business im Palais Sterneck Klagenfurt


Gute Gründe den Beruf abzusichern

Ein Überblick zum Thema Berufsunfähigkeit


Hast du dich schon mal gefragt, was passiert, wenn man seinen Beruf aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls nicht mehr ausüben kann? Das muss nicht immer eine vorangegangene Krankheitsgeschichte sein, sondern Umstände wie eine plötzlich auftretende Allergie oder eine dauerhafte Einschränkung des Bewegungsapparats können einen aus dem beruflichen Gleichgewicht schleudern.


GRÜNDE FÜR EINE BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG

Die Gründe, warum man berufsunfähig wird, sind heute vielschichtig und dazu zählen nicht nur physische Beschwerden, sondern immer häufiger können auch psychische Gründe dazu führen. Das Burnout-Syndrom steht beispielsweise ganz oben auf der Liste der Ursachen und kann ein maßgeblicher Grund für eine Berufsunfähigkeit sein. In diesem Fall kann eine rechtzeitig abgeschlossenen Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) greifen und finanziell abfedern. Die Versicherung wird dann quasi als “Rente” monatlich ausgezahlt und kann so finanzielle Verluste für die Dauer des Ausfalls und auch auf lange Sicht eindämmen.

WANN GREIFT EINE BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG?

Bei den meisten Anbietern erhält man 100% Leistung bereits ab 50 % Berufsunfähigkeit, dazu zählen auch Pflegebedürftigkeit und altersmässiger Kräfteverfall. Aber auch nach einem Unfall, der einen über eine gewisse Zeit außer Gefecht setzt und man nicht arbeiten kann, greift die BU vorübergehend bis langfristig.

BURNOUT AN VORDERER STELLE

Immer häufiger liest man von Betroffenen, die ihre persönliche Diagnose Burnout thematisieren und an die Öffentlichkeit gehen. Burnouts fangen oft klein an. Man fühlt sich antriebslos, energielos und irgendwie ist alles zu viel. Wahrscheinlich hat jeder von uns schon einmal einen dieser Momente erlebt und konnte sich nach kurzer Zeit wieder erholen. Allerdings können diese Zustände auch lang anhalten bis man so eingeschränkt ist, dass Körper und Geist nicht mehr funktionieren.  Dann sollte man sich auf jeden Fall Hilfe suchen, gerade wenn der Arbeitsdruck zu groß ist. Um sich vor finanziellen Einbußen zu schützen, kann man mit Vorausblick Maßnahmen setzen und sich tatsächlich mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung absichern.

Marcel Schaufler steht für eine gesamtheitliche Versicherungsberatung

URSACHEN FÜR BERUFSUNFÄHIGKEIT

Die Ursachen für eine Berufsunfähigkeit liegen wie bereits erwähnt in steigender beruflicher Belastung – physischer und psychischer Natur. Zu den wesentlichen Faktoren, die dazu führen, zählen:

  • Depressionen oder Burn-out-Syndrome
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Krebs oder chronische Krankheiten
  • Herzkreislauferkrankungen

Da sich die Arbeitswelt im steten Wandel befindet, kann man heute noch nicht sagen, was in 30 Jahren sein wird. Besonders junge Berufseinsteiger und Personen, die sich in die Selbständigkeit begeben, profitieren von einer BU. Oftmals wird ihre Notwendigkeit unterschätzt und die Thematik weit weggeschoben.

JEDER 4. WIRD IM LAUFE SEINES LEBENS BERUFSUNFÄHIG

Egal ob Akademiker/in, Handwerker/in, Angestellte/r oder Selbständige/r auch die Berufe mit Zukunftschancen in der Berufsunfähigkeitsversicherung berücksichtigt. Wenn man diese noch vor seinem 35. Lebensjahr abschließt, profitiert man, da man hier mit reduzierten Beiträgen einsteigen kann. Besonders wichtig ist die Bedingung, dass immer der zuletzt ausgewählte Beruf versichert ist, denn Fakt ist, dass jeder 4. in seinem Leben berufsunfähig wird.

VOM FRÜHEN EINSTIEG PROFITIEREN

Auch für die ganz, ganz Jungen gibt es eine Möglichkeit sich von den Eltern versichern zu lassen. Dies ist schon für Schüler ab 10 Jahren möglich, die natürlich auch hier längerfristig von Vorteilen und Flexibilität profitieren und falls sie tatsächlich auch als Schüler durch einen Unfall oder Krankheit über längerer Zeit ausgebremst werden.

Marcel Schaufler unterstützt ihr Business mit einer gesamtheitlichen Absicherung

WIE HOCH FÄLLT EINE BU-RENTE AUS?

Wie hoch die BU-Rente generell sein soll, hängt auch davon ab, wieviel von einem Monatsgehalt abgedeckt werden soll. Normalerweise bestimmt dies der Versicherungsnehmer beim Abschluss der BU-Versicherung. Man orientiert sich hier 60-80% des aktuellen Nettoeinkommens. Ziel ist es, den vorherigen Lebensstandard abzusichern bzw. aufrecht zu erhalten. Wichtig ist hier eine genaue Beratung hinsichtlich der Möglichkeiten, der persönlichen Bedürfnisse und weiterführend auch für die zu zahlende Prämie.

FÜR WEN LOHNT SICH EINE BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG?

Fazit: Eine BU-Versicherung ist für alle Menschen mit Erwerbseinkommen eine hochinteressante Option, egal ob sie in Berufen arbeiten, die körperlich oder psychisch belasten. Frisch eingestiegene Arbeitnehmer und Angestellte sowie Selbständige und Freiberufler bzw. Personen mit provisionsabhängigen Einkommen profitieren von einer BU-Versicherung in jungen Jahren, da diese oft erstaunlich günstig. Um sich ein unverbindliches Angebot ausrechnen zu lassen, stehe ich gern zur Verfügung. 

Versicherungen

AbsicherungArbeitBerufsunfähigkeitsversicherungBurnoutGesundheitJob

Comments are disabled.