Betriebsübernahme finanzieren


Jährlich stehen tausende Unternehmen zum Verkauf. Der Verkaufsgrund ist nicht essentiell eine Insolvenz, sondern kann auch auf private Gründe der Eigentümer zurückzuführen sein. So warten auch Unternehmen mit aufrechten Prozessen, einem stabilen Umsatz und einem guten EBITDA auf eine Neuübernahme. Doch wie gelangen potentielle Käufer an eine passende Fremdfinanzierung?

Finanzierung für Unternehmenskauf

Soll ein etabliertes Unternehmen übernommen werden, so liegt der Kaufpreis rasch im hohen 6-stelligen oder im 7-stelligen Bereich. Für die Übernahme des Betriebs sollte der Käufer zwischen 10 und 30% Eigenmittel in Form von Eigenkapital oder Garantien aufweisen können, sodass eine Fremdfinanzierung ermöglicht werden kann. Zudem wird von den Banken ein Businessplan für die kommenden Jahre gefordert. Dieser umfasst idealerweise u.a. einen Forecast des Cashflows, Finanzverbindlichkeiten, Investitionserfordernisse und Steuerposition.

Kreditzinssätze für Betriebsübernahmen

Die Zinssätze für Unternehmenskredite, im speziellen für Übernahmen, variieren mit Eigenmittelanteil, Besicherung und Bonität. Zudem ist für Banken auch die Branche des Unternehmens, für welches der Kredit aufgenommen werden soll, relevant. Neu gegründete Firmen bekommen, insbesondere aufgrund der Firmenbewertung, in den ersten drei Betriebsjahren tendenziell schwer einen Kredit. Fazit: Jeder Kreditantrag muss einzeln im Detail bewertet werden, um einen Zinssatz nennen zu können. Gibt es hingegen schon einen aufrechten Firmenkredit, so bietet es sich an dessen Konditionen regelmäßig überprüfen zu lassen. Sind bessere Kondition verfügbar, so kann eine Umschuldung vorgenommen und Geld gespart werden.

Besicherungen und Förderungen durch das AWS

Das „Austria Wirtschaftsservice“ – kurz AWS – ist eine wesentliche Fördereinrichtung, die Gründern und Unternehmern finanziell unter die Arme greift. So werden u.a. Förderungen für die Ideenentwicklungen und Teststrategien vergeben sowie Innovationsprämien ausgeschüttet. Neben zahlreichen Fördermitteln vergibt das AWS auch Garantien. Die sogenannte „AWS Garantie“ bietet eine höhere Sicherheit bei der Aufnahme eines Kredits und erhöht folglich die Chancen die Fremdfinanzierung zu erhalten. Alternativen für Finanzierungen können beispielsweise Business Angels oder Mergers sein.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Finanzierung Ihres unternehmerischen Vorhabens. Vereinbaren Sie ein kostenloses, unverbindliches Erstgespräch

Finanzierungen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *